Freitag, 13. April 2018

Wir am Sonntag auf dem Hamburger Upcycling-Markt

Findet nach großem Erfolg zum zweiten Mal statt
Wir am Sonntag auf dem Hamburger Upcycling-Markt 
Es soll am Wochenende, speziell am Sonntag, in Hamburg nicht regnen. Da haben wir uns gedacht, dann verbinden wir das Angenehme mit dem Nützlichen und präsentieren uns mit ausgesuchten Produkten auf dem Hamburger Upcycling-Markt. 

Denn Hamburg ist immer eine Reise wert.

Das Ganze findet von 12.00 bis 20.00 Uhr im "Knust" auf St.Pauli statt.

Kurze Info zum Knust aus Wikipedia: Das Knust ist ein traditionsreicher Musikclub in Hamburg. 1976 an der Brandstwiete in der Altstadt gegründet, zog es 2003 wegen des Abrisses des alten Gebäudes zum Neuen Kamp in St.Pauli nahe dem U-Bahnhof Feldstraße. Dort existierte zuvor der Club Schlachthof, dessen Räumlichkeiten das Knust übernahm.

Einkäufer und Einzelhändler als Privatpersonen, die Lust und Zeit haben, sich auf dieser Location mit Ihren Familien die Upcycling-Produkte der Händlerkollegen -natürlich auch die von uns - anzugucken bzw. auch käuflich zu erwerben, sind herzlich eingeladen.


Mittwoch, 11. April 2018

Hagebaumarkt Itzehoe mit Upcycling

BeadBags-Tragestücke auf einer alten Leiter 
Mit Ihrem Bauzentrum in Itzehoe hat die Schröder-Gruppe bewiesen, dass Sie auch ein Herz für Nachhaltiges aus Upcycling hat. 
Die Kunden möchten neue Produkte, Sie möchten auch neue Denkansätze beim Einkauf angeboten bekommen. Das hat man dort erkannt.
Zum Sortiment der in anderen Hagebaumärkten bereits bekannten Dekostücken aus Resthölzern, haben Sie sich jetzt dazu entschieden, zusätzlich die UNESCO zertifizierten BeadBags-Tragestücke mit in den Verkauf aufzunehmen. 
In der Abteilung "Dekoration" haben die sehr engagierten Mitarbeiter einen tollen Job gemacht. 
Sie wissen, wie man jede Ware individuell gut ins Licht rückt, beachten dabei die spezifischen Eigenschaften, die das Produkt ausmachen.
Erstmals am POS sind unsere Informationsplakate der BeadBags mit aufgestellt sowie die Flyer, damit die Kunden wissen, was das Produkt ausmacht. 
Das ist bei Upcycling-Produkten immer wichtig, denn die Geschichte gehört zum Produkt dazu. 

Wir informieren zusätzlich am Produkt mit Informationskarten, somit ist alles getan, damit der Kunde versteht, welche Botschaft hinter jedem dieser Produkte steht. 

Hier geht´s zum Internetauftritt der Schröder-Gruppe

Dienstag, 27. März 2018

Upcycling Geschenkverpackungen der besonderen Art im Revier

Revierspezifische Designprodukte
Das "Ideenreich" in Essen 
- Warum ist das Geschäft ein Hingucker, im wahrsten Sinne des Wortes? 

Die Messezeitung der Vivanti Lifestyle-Messe in Dortmund kündigte den Messeauftritt des Designers, Marketingfachmanns und Ladenbesitzers Micheal Bruno Pütz so an:
Geschenkverpackung einmal anders

"Ideenreich is watching you! Große und kleine Augen-Buttons gehören zu den Kreationen, mit denen Designer Michael Pütz aus Essen überrascht. Unter dem Label Stadt-Land-Pott werden im Ruhrgebiet revierspezifische, aber auch überregionale Designprodukte zumeist von Hand gefertigt. Zu den Highlights gehören Accessoires aus Grubenhandtüchern bzw. mit deren typischem Karo-Motiv – zum Beispiel Babylätzchen, Kissen, Tischsets und Wimpelketten mit Stickerei oder bedruckte Tassen, Geschenkpapier sowie Notizbücher. Ebenfalls im Programm: der Spieleklassiker „Stadt-Land-Pott“, wahlweise auch in norddeutscher, Kölscher oder bayerischer Version." 

Seit dem letzen Jahr haben wir gemeinsam mit Michael eine Idee entwickelt und umgesetzt. Alles streng geheim, alles von langer Hand geplant und jetzt rechtzeitig vor Ostern in Essen angeliefert. 


Nachhaltig gefertigt, lange Lebensdauer 

Unsere Lore "Glück auf", alles aus hochwertigen Edel-Resthölzern der Schiffsindustrie gefertigt. Unbehandeltes Holz, lediglich zugeschnitten und ansprechend verarbeitet. Eine Verpackung, die es in sich hat. Und dieses Produkt gibt es zukünftig nur - na wo wohl? 

Richtig, im Pott, im Ideenreich in Essen.

Chris van der Elv-Upcycling- ganz speziell: Wir sind jetzt auch im Pott!

Hier geht es zum Internetshop in den Pott

Freitag, 8. Dezember 2017

Upcycling-Verpackungen als Geschenkkörbe in Friesoythe ein großer Erfolg

Mit Stroh oder Holzwolle gefüllt
Getränke von Hammel aus Friesoythe ist der Getränkegroßhändler 
der Region und für den Einzelhandel, die Gaststätten sowie auch die Getränkemärkte ein gewichtiger Logistikpartner. 

Vertriebsleiter Daniel Dumstorff setzt auch immer wieder auf Innovationen. Wie in unserem Fall setzt er auch auf nachhaltige Produkte.
Und dort entschied er sich vor ca. acht Wochen, ein Sortiment unserer Upcycling-Verkaufsverstärker auszuprobieren.

Und es hat sich für alle gelohnt. Mitte November gab´s bereits einen erheblichen Nachschlag in Sachen Verpackungen zur Weihnachtszeit. Besonders in der eigenen Niederlassung, dem Getränkemarkt Nordenbrock in Bösel, dort hat man von der ersten Stunde an diese Idee der Upcycling-Verpackungen gut angenommen und Geschenk-Präsente zusammengestellt. 
Die Kundenresonanz auf die Geschichte der Produkte sowie die liebevoll eingepackten Geschenkkörbe ist positiv, die Nachfrage groß.
Dekorativ in einem extra Stand
Wir haben bei Niederlassungsleiter Markus Bregen nachgefragt.
Was macht Ihr anders?
Markus sagte uns, dass Sie nicht, wie vielleicht allgemein üblich, erst auf Nachfrage Geschenkkörbe fertig stellten, sondern dafür einen extra Verkaufsstand im Geschäft haben.
So kann die Kundschaft zu fertigen Präsenten greifen, ohne zu warten. Es entstehen viele Spontankäufe. Die Preise beginnen bei 25,- Euro und sind gestaffelt. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Kunde schon durch den speziellen Verkaufsstand bemerkt, dass es einen solchen Service gibt. So wird zu besonderen Anlässen extra nachgefragt, wie Firmenfeiern, Jubiläen etc.

Wir sind der Meinung, dass sollten die anderen Händlerkollegen hier auch wissen. Denn er Erfolg ist sichtbar.